Viele Menschen fragen sich:

“Welche Fremdsprache ist sinnvoll oder einfach zu lernen?“

Viele Gründe sprechen dafür, Russisch zu lernen. Hier sind einige davon:

  • Russisch trainiert das Gehör und damit das Gehirn
  • Russisch wird von vielen Menschen weltweit gesprochen
  • Russisch ist in vielen Berufen nützlich
  • Russisch ist für Reisen sinnvoll
  • Russisch ist einfacher als man denkt

Im Russischunterricht der Jahrgänge 7 bis 10 wird mit der Lehrbuchreihe Dialog des Cornelsen Verlags/ Volk und Wissen gearbeitet.

Wir bieten Russisch als 2. Fremdsprache im Wahlpflichtunterricht ab Klasse 7 an. Somit gehört das Fach zur Fächergruppe I und ist von enormer Bedeutung für das Erreichen des gewünschten Schulabschlusses der Schüler am Ende der Jahrgangsstufe 10.

In den 7. Und 8. Klassen werden vier Unterrichtsstunden Russisch pro Woche (2 Blöcke a 90 Minuten) erteilt, ab Klasse 9 drei Stunden (1 Block und eine Einzelstunde) in der Woche.

Neben dem Unterricht im Klassenraum kommen auch moderne Medien zum Einsatz, sowohl in der selbständigen Schülerarbeit als auch in Partner -und Gruppenarbeit.

Von den Schülern, die das Wahlpflichtfach Russisch belegen, wird viel häuslicher Fleiß verlangt. Aber wenn die Schreibschrift erlernt ist und die Grundlagen der Sprache gut gefestigt sind, werden die Schüler schnell in der Lage, sein, kleine Texte zu verstehen und zu reagieren. Russisch lernen macht Spaß!

Im Unterricht wird an folgenden Kompetenzen gearbeitet:  

Kommunikative Kompetenz:

  • Hören, 
  • Hör-/Sehverstehen, 
  • Sprechen, 
  • Schreiben,
  • Sprachmittlung  

Interkulturelle Kompetenz: 

  • Soziokulturelles Orientierungswissen

Methodenkompetenz:

  • Lern-Arbeitstechniken, 
  • Texte/ Medien Präsentation

Wir haben unseren Internetauftritt erneuert. Jetzt ist sie auch responsibel und per Tablet oder Smartphone besser zu erreichen. Falls ein Fehler entdeckt wird, bitte per E-Mail an admin@osluk.de senden. Vielen Dank und viel Spaß beim Entdecken!

X